3. Advent: Greta, Klima, Themen und Katzen

Greta mischt einfach mal den Welktklimagipfel auf, wir haben über zu viele Themen auf einmal recherchiert und der Bürokater ist in den Streik getreten.

Nachdem wir das Video von Greta Thunberg gesehen hatten, mussten wir einfach ihre Nachricht weiter geben. Bemerkenswert wie sie mit ihren 15 Jahren für ihre Überzeugungen einsteht. 
Der Bericht über sie ist HIER zu finden.

Wir stellen jeden Advent, wie ihr ja bereits mitbekommen habt, eine wohltätige Organisation oder dergleichen vor. 
In diesem Fall haben wir aber über den Tellerrand geblickt und die Geschichte von Greta aufgegriffen. Die Schülerin ist erst 15 Jahre alt, leidet am Asperger Syndrom und ist eine Klimaschutzaktivistin. Beim Klimagipfel 2018 hat sie ordentlich mit Politikern abgerechnet. 
Sie sei nicht gekommen um zu betteln, sondern um lediglich Bescheid zu geben, dass Veränderung kommen wird. Im Gegensatz zu so manchen Rednern lässt Greta ihren Worten immer Taten folgen, denn sie vertritt die Meinung, dass Taten Hoffnung schafft. 

Zu sehr eskaliert!

Wir haben einige Leute interviewen dürfen und nebenbei auch noch einige andere Dinge bearbeiten müssen. Tja, da hat es doch glatt einen kleinen Stau gegeben. Das schöne daran: Wir haben wieder so viele Menschen kennengelernt, die wir euch vorstellen dürfen. 
Das blöde: Viel später als eigentlich beabsichtigt kommen die Berichte über die ganzen Menschen aber, egal, wir gfrein uns drauf euch alles erzählen zu dürfen. Jawoi!

Le Feivel Streikt

Feivel Streik
Recherche-Streik bei Le Feivel. Ob fürs Klima oder mehr Mäuse wissen wir auch nicht so genau…

Naja, unser Bürokater hat derzeit damit zu kämpfen, dass der Schnee doch nicht ganz so toll ist. Zu kalt, zu nass und zu rutschig meint er. Das endete darin, dass er momentan kaum aus dem Büro zu bekommen ist. Für Recherchen derzeit also unbrauchbar. Vielleicht ist das aber auch einfach sein Beitrag zum Streik für das Klima.
Wir überlegen, ob wir ihm nicht einfach einen kleinen Schlitten organisieren. Zumindest wäre er dann einzigartig hier in der Gegend.




Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.